Mädchen und Jungen der Kreismusikschule haben jetzt in der voll besetzten Mehrzweckhalle des Cloppenburger Alten- und Pflegeheims St.-Pius-Stift ein Konzert gegeben. Das abwechslungsreiche Programm spannte den Bogen von kleinen Anfängerstücken über Pop-und Filmmusik bis zu anspruchsvollen Kammermusikbeiträgen. Die Bewohner und Gäste des Seniorenstifts bedankten sich bei den sieben- bis 17-jährigen Schülern und deren Lehrern.

Der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften hat Lisa Hellmann, die bei der St.-Sebastian Schützenbruderschaft Vahren, Stapelfeld und Umgebung aktiv ist, jetzt den Jugend-Verdienstorden in Bronze verliehen. Die Nachwuchsschützin habe sich nicht nur durch ihr Engagement auf Vereinsebene, sondern auch durch Erfolge auf Bezirks-, Landes-, und Diözesanebene große Verdienste erworben, betonte Landesbezirks-Schießleiter Manfred Diek. Dieser nahm die Ehrung zusammen mit Landesbezirks-Bundesmeister Walter Einhaus, Bezirks-Bundesmeister Bernard Heitkamp und dem stellvertretenden Vereinspräsidenten Walter Högemann vor.

Insgesamt 16 Cloppenburger Jugendliche haben sich jetzt mit zwei Betreuern auf den Weg nach Hooksiel gemacht, um Wasserski fahren zu lernen. Organisiert und betreut wurde dieses sportliche Wochenende von den Johannitern des Ortsverbandes Cloppenburg. An der Nordsee angekommen, bauten die Jugendlichen zuerst ihre Zelte auf und inspizierte die Wasserskianlage. Einigen war der Anblick vertraut, anderen vollkommen unbekannt. „Dennoch freuten sich alle gleichermaßen auf die Einführung am nächsten Morgen“, berichtet Ortsjugendleiter Carsten Wessels. Am nächsten Vormittag lernten die Mädchen und Jungen, wie man auf den Skiern steht. „Nur Fliegen ist schöner“, freute sich die 14-jährige Inga Ruhöfer, die beim Start versehentlich ohne Skier im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser flog.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch der zweite Tag stand im Zeichen des Wasserskis. Dieses Mal fuhren die Teilnehmer aber nicht auf gewöhnlichen Skiern, sondern auf einer WC-Brille, einem Stuhl und einem Schlitten. Dabei saßen die Jugendlichen auf diesen Gegenständen, die fest auf den Skiern montiert waren. „Heute konnte keiner mit einer besonders guten Fahrt glänzen, das hat dem Spaß aber überhaupt keinen Abbruch getan“, freut sich Wessels über den gelungenen Abschluss.

Die Zeit läuft ab für den amtierenden Kinderthron der St.-Dominikus-Schützenbruderschaft Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor. Für Celine Hackmann und Prinzgemahl Jonas Bröring, Joline Hogeback und Lars Frilling sowie Anna Hogeback und Simon Meyer werden Nachfolger gesucht. Unter den Augen von Jungschützenmeisterin Simone Dellwisch und deren Stellvertreter Frank Hillen beginnt das Kinderkönigschießen am Sonnabend, 4. August, nach der auf 16 Uhr vorverlegten Abendmesse auf dem Dorfplatz in Kellerhöhe. Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder von 9 bis 14 Jahren. Eine Einwilligungserklärung der Eltern ist erforderlich. Im Anschluss beginnt das Königinnen- und Königspokalschießen.

Der von Franz Hegger aus Augustenfeld gefertigte Adler ist jetzt bei der St.-Dominikus-Schützenbruderschaft Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor eingetroffen. Die Übernahme erfolgte durch Brudermeister Heinrich Rempe und Hauptmann Josef Alterbaum.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.