THüLE Bei sommerlichen Temperaturen, allerdings mit drohenden Regenschauern und deswegen ausgefallenem Festmarsch, feierten die Thüler ein stimmungsfrohes, Schützenfest. Auf dem Appellplatz empfingen die angetretenen Thüler Schützen die auswärtigen Schützen mit den Schützenbruderschaften aus Markhausen und Petersdorf, dem Schützenverein Bösel sowie dem Magistrat und Offiziercorps der Friesoyther Gilde.

Als das neue Königspaar Georg und Silvia Glup in einer von Rappen gezogenen Kutsche und in Begleitung eines großen Hofstaates vorfuhr, wurde es mit viel Beifall empfangen.

Generalmajor und Brudermeister Bernd Engelmann begrüßte die Majestäten und meldete dem König, dass zum Thüler Schützenfest 612 Uniformierte angetreten seien, darunter Kaiser, Könige, Generäle, Offiziere und Mannschaften.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Generalmajor lobte den neuen König als einen würdigen, pflichtbewussten Monarchen. „Wir Thüler Schützen sind stolz auf euch, ihr seid ein traumhaftes Königspaar!“ Mit der Proklamation der Regenten wurde der Höhepunkt des Schützenfestes vollzogen.

Als Engelmann die Insignien der Macht, Königskette und das mit „Brillanten“ besetzte Diadem, an das neue Königspaar überreichte, donnerten Hochrufe der Schützen über den Festplatz. „Kommt und feiert mit uns!“, lud der neue König alle Gäste zum Thronbesuch ein. Nachdem das Königspaar die Front der angetretenen Schützen abgeschritten und die auswärtigen Könige begrüßt hatte, sprach König Georg mehrere Beförderungen aus. Für die Auszeichnung von Ludwig Meyer war eigens Bundesbezirksmeister Willi Willoh angereist, um ihm den Hohen Bruderschaftsorden zu verleihen.

Aus Furcht vor Regen wurde der Festmarsch abgesagt und gleich ins Festzelt einmarschiert, wo das Königspaar das Festvergnügen mit einem Ehrentanz eröffnete.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.