Zum Studiendirektor an der BBS Technik in Cloppenburg ist jetzt Dieter Stolte ernannt worden. In seiner neuen Funktion als Abteilungsleiter ist er Mitglied der erweiterten Schulleitung und schulfachlich sowie organisatorisch für die Berufsfelder Metall- und Fahrzeugtechnik zuständig.

Stolte absolvierte nach seiner Ausbildung zum Maschinenschlosser ein Studium zum Maschinenbauingenieur. Nach einigen Jahren in der Industrie folgte das Masterstudium zum Berufsschullehrer mit der Fächerkombination Metalltechnik und Politik an der Leibnitz-Universität in Hannover. Seit Mai 2005 ist er an der BBS Technik beschäftigt. Nach dem Referendariat unterrichtet er im Bereich der Feinwerktechnik, dessen Teamleitung er im Jahr 2009 übernahm. In den weiterführenden Schulformen unterrichtet er in der Fachoberschule Technik und der Technikerschule, die er seit der Einführung im Jahr 2010 an der BBS Technik verantwortlich führt. 2013 erfolgte die Beförderung zum Oberstudienrat. Außerschulisch ist er u.a. Mitglied im Prüfungsausschuss für Industriemechaniker bei der Industrie- und Handelskammer Oldenburg.

Neuer Beamer

Über einen neuen Beamer freuen sich die ehrenamtlichen Kursleitungen im Haus der Senioren (HdS). Beengt war der Gruppenraum für Teilnehmende und Kursleitungen bislang gewesen, stand doch ein mobiler Beamer mitten im Raum, der kaum Bewegungsfreiheit zuließ. So stellte der Förderverein des HdS einen Antrag auf finanzielle Unterstützung bei der LzO: Filialleiter Markus Preuth überreichte nun einen symbolischen Scheck in Höhe von 1750 Euro.

Der Vorsitzende des Fördervereins, Heinrich Havermann, dankte Preuth im Namen der vielen ehrenamtlich Tätigen. Ehrenamtlich wurde der Beamer inklusive neuer festinstallierter Leinwand von Jürgen Gierenstein und Gerd Mastall fachmännisch angebracht.

Neuer Schulelternrat

Am Clemens-August-Gymnasium ist der Schulelternrat verabschiedet worden. Schulleiterin Annette Ovelgönne-Jansen bedankte sich bei Torsten Deeken (1. Vorsitzender) und Arwid Romey (Stellvertreter) für die gute Zusammenarbeit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.