Vechta Im Rahmen der Umweltwoche des Landkreises Vechta vom 31. März bis 5. April bieten die Gemeinden den Vereinen, Gruppen, Schulen und Kindergärten kostenlos Nistkästen für Vögel an. Es wird auch eine kleine Anleitung beigefügt, wie die Kästen optimal aufgehängt und gepflegt werden sollten, damit die Vögel diese besonders gerne annehmen.

Ziel der Aktion ist es, vor allem Kindern einen Einblick in die Natur zu bieten. Weiterhin werden die Kästen in ein wissenschaftliches Vogelberingungsprojekt der Beringergemeinschaft Landkreis Vechta eingegliedert. Die Gruppe untersucht seit ein paar Jahren die Singvogelpopulationen im Landkreis Vechta. So werden die Nestlinge in den Kästen mit Ringen der Vogelwarte Helgoland beringt. Ziel ist es festzustellen, ob die Vögel abwandern oder später in der Region brüten. „Es sind schon viele interessante Funde gemacht worden“, erläuterte Frank Rieken, Projektleiter des Beringungsprojektes. „Um jedoch aussagekräftige Daten zu bekommen, müssen wir weitere Vögel in unser Projekt aufnehmen“.

Die Anschaffung der Nistkästen wird durch die SUN (Stiftung für Umwelt- und Naturschutz im Landkreis Vechta) finanziell unterstützt. Die Kästen stehen in folgenden Stadt- und Gemeindeverwaltlungen bereit: Bakum (Ansprechpartner in der Gemeinde ist Torsten Scharbau), Damme (Birgit Herzog), Dinklage (August Blömer), Goldenstedt (Ludger Hüsing), Holdorf (Ralf Bolles), Lohne (Bernd Kröger), Neuenkirchen-Vörden (Maike Niehaus), Steinfeld (Stephan Honkomp), Vechta (Dirk Ortland), Visbek (Suanne Ritter).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


  www.vogelberingung-vechta.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.