Gleich zwei Ehrungen gab es nun beim Blutspendetermin der DRK-Bereitschaft Bösel in der St.-Martin-Schule. Jeweils 50mal spendeten Rosa Wöste und Thomas Kock ihr Blut. Für die 100. Blutspende wurde Franz Niemöller geehrt.

Sie würden gerne Blut spenden und wollen damit etwas Gutes tun, waren sich die drei Spender einig. „Ich war früher selber beim DRK aktiv und bin so zum Blutspenden gekommen“, blickt Niemöller zurück. Er hatte früher bei den Blutspendeterminen geholfen. Mit der 100. Spende hat er insgesamt rund 50 Liter seines Blutes zur Verfügung gestellt. Für ihn gab es einen Essensgutschein, Wöste und Kock erhielten jeweils einen Präsentkorb von den Vertretern der Böseler Bereitschaft.

Die Obermessdiener der St. Cäcilia Gemeinde Bösel hatten kürzlich zu einem Doppelkopfturnier in das Pfarrheim eingeladen. Von dem Erlös aus den Kartenspielen spendeten sie nun 200 Euro für die Litauenhilfe der Böseler Kolpingfamlie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jürgen Dirks und Frank Linke vom Litauenausschuss bedankten sich für die Unterstützung bei den Oberministranten Sabrina Geese, Lioba Kassens und Stefan Willenborg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.