Barßelermoor /Barßel Seit 41 Jahren steht Georg Sobing an der Spitze des Schiffervereins „Gute Fahrt“ Barßelermoor-Barßel. Er wolle den Verein auch gerne weiterführen, sagt der Rentner. „Das scheint für mich eine Lebensstellung zu sein“, sagt Sobing. Er gehört mittlerweile zu den Urgesteinen des Schiffervereins.

Auch für das kommende Jahr wurde er von den Mitgliedern auf der Generalversammlung im Pfarrheim Barßel in diesem Amt bestätigt. Schriftführer Anton Burmann wurde in seinem Amt ebenso bestätigt wie der 2. Vorsitzende Dieter Boekhoff.

Im Rahmen des Jahresrückblicks wurden außerdem verdiente Mitglieder des Vereins geehrt: für 25 Jahre Herbert Ahlers, Horst Grimm und Peter Köpfe; seit 40 Jahren gehören Franz Ebbers, Anton Hibben, Alfred Schoon sowie Hermann Schumacher dem Verein an.

Außerdem erfuhr Wilhelm Pekeler eine Ehrung für 39 Jahre als Blockwart, der organisatorische Angelegenheiten für die einzelnen Ortsteile erledigt.

Etwa 70 Mitglieder zählt der rührige Schifferverein. Die Barßeler Seeleute nahmen an der überörtlichen Versammlung der fünf umliegenden und befreundeten Schiffervereine beim Papenburger Schifferverein teil. Zudem war man Gast des alljährlichen Grillfestes der befreundeten Schiffervereine. Teilgenommen wurde auch an der Sonderausstellung im Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn des Vereinsehrenmitgliedes sowie Schiffs- und Heimatmalers Bernd Hinrichs aus Barßelermoor. Des Weiteren wurde auf einem gemütlichen Abend gefeiert.

Zudem wurde das laufende und stehende Gut des Vereins wie Tonnen, Ketten und Mast am Barßeler Hafen überprüft. Das Schiffchen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger brachte einen Erlös von rund 90 Euro. „Wir fahren noch in einem ruhigen Vereinsgewässer. Im Gegensatz zu anderen Schiffervereinen“, freute sich Vorsitzender Georg Sobing.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.