[SPITZMARKE]ESSEN ESSEN/HR - Essens langjähriger ehrenamtlicher Bürgermeister Benno Rump (63, CDU) wird heute in einer Feierstunde öffentlich und mit großem Dank für sein Engagement aus dem Amt „entlassen“. Bereits am Freitag hatte er seinen Sessel Georg Kettmann (CDU) überlassen, den die Essener am 21. November 2004 zum ersten hauptamtlichen Bürgermeister der Gemeinde gewählt hatten.

Zur Übernahme des neuen Amts als Verwaltungschef und Repräsentant der Gemeinde gratulierten dem 51-jährigen Kettmann – Vater von vier Kindern – seine alten und neuen Mitarbeiter sowie Rump, dessen Stellvertreter Franz Hillen, die Essener Vorsitzenden von CDU und SPD, Clemens gr. Macke und Monika Huslage, und die Sprecher der Ratsfraktionen von CDU und SPD, Heiner Kreßmann und Detlef Kolde. Rump wünschte im Namen Aller alles Gute, eine glückliche Hand für die Arbeit im neuen Amt und überraschte ihn mit einem Strauß Frühlingsblumen für die Gattin.

Kettmann, der bis um 24 Uhr des 31. März Essens Gemeindedirektor gewesen war, gab seiner Hoffnung Ausdruck, die bisherige gute Zusammenarbeit mit allen politischen Institutionen in der Gemeinde fortsetzen zu können. Ganz herzlich bedankte sich Kettmann bei Rump und bei seinen Stellvertretern Franz Hillen und Rainer Zobei für die gute Zusammenarbeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kettmann war im November von 2260 Wahlberechtigten und damit von 91,61 Prozent der Wahlteilnehmer zum ersten hauptamtlichen Bürgermeister gewählt worden. Rump hatte den Bürgermeister-Posten am 1. November 1991 von seinem damaligen Vorgänger und heutigen Ehrenbürgermeister Clemens Ahrens übernommen. Der beim Landkreis Cloppenburg im Bauamt wirkende Diplom- Ingenieur gehört dem Essener Gemeinderat seit 1976 an. Er ist verheiratet mit Frau Frieda, geb. Gerdes, und Vater zweier Söhne und einer Tochter. Rump wird heute offiziell in einer Feierstunde als ehrenamtlicher Bürgermeister und einer der letzten dieser Spezies verabschiedet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.