Ein Konzert unter dem Motto „Musical&Pop“ präsentiert das Cloppenburger Vokalensemble „Molto Cantabile“ am Sonntag, 24. Februar, in der Aula des Clemens-August-Gymnasiums, Bahnhofstraße 53. Beginn ist um 17 Uhr. Zusammen mit einem Instrumentalquintett bietet das Ensemble eine bunte Mischung aus Melodien und Medleys aus den Musicals „The Phantom of the Opera“ von Andrew Lloyd Webber, „My Fair Lady“ von Frederic Loewe und als Hommage an die Beatles einige ihrer beliebten Songs aus den 60ern. Wenig bekannt dürfte sein, dass der „Ragtime-König“ Scott Joplin eine Oper mit dem Titel „Treemonisha“ geschrieben hat. Daraus werden drei Titel präsentiert. Das Ensemble „Molto Cantabile“ unter der Leitung von Klaus G. Werner (rechts) sei immer wieder mit ausgefallenen oder weniger bekannten Werken in Erscheinung getreten, heißt es in der Ankündigung. Begleitet wird das Ensemble von Jürgen Löbbecke (Klavier), Petra Heuer (Flöte), Petra Wesenick (Klarinette), Xenia Brinkmann (Bass) und Jonathan Löbbecke (Schlagzeug). Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt fünf.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.