Neben der Hauptstelle der Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn in Idafehn ist jetzt auch die Filiale in Strücklingen mit einem Defibrillator ausgestattet worden. Damit ist die Idee des Bürgervereins Strücklingen aufgegriffen und umgesetzt worden. „Da die Raiffeisenbank-Filiale zentral im Ort liegt und jederzeit zugänglich ist, ist das ein idealer Standort für einen Lebensretter“, sagte Raiffeisenbank-Vorstand Stefan Nowak, der sich zusammen mit Hans-Dieter Hanekamp (erster Vorsitzender des Bürgervereins), Daniel Gerdes (Filialleiter Raiba) und Bürgermeister Thomas Otto über den Defibrillator freute.

Der richtige Umgang mit dem Gerät ist im Notfall wichtig. Die Raiba bietet daher Mitgliedern, Kunden, Vereinen, Kindergärten, Schulen und Strücklingern eine Lebensretter-Schulung dazu an. Diese wird vom DRK am Dienstag, 29. Oktober, um 19 Uhr im Strücklinger Hof durchgeführt. Um besser planen zu können, wird um Anmeldung gebeten (conny.hermes@raiba-idafehn.de oder Telefon  04952/806 112 oder persönlich in einer der Filialen).

Die Bücherei Strücklingen im Pfarrheim bietet den Kindern des Kindergartens St. Georg über den Herbst und Winter ein neues Leseförderkonzept an, bei dem sie einmal im Monat in die Einrichtung kommen. 29 Jungen und Mädchen durften jetzt zum ersten Mal die Bücherei besuchen. Dort wurden sie von Leiterin Rita Buß empfangen. Die Kinder durften sich umschauen und die Bücher ansehen. Anschließend las Buß ihnen Geschichten vor, denen sie gespannt lauschten.

Kinder einer weiteren Gruppe bereiteten mit den Erzieherinnen eine Büchereitasche vor, mit der ausgeliehene Bücher mit nach Hause genommen werden können. Die Taschen wurden mit verschieden Motiven und dem jeweiligen Namen des Kindes verziert.

Mit dem Angebot soll der Lesespaß bei den Kindergartenkindern geweckt und so schon früh das Lesen gefördert werden. Sie können bei jedem Besuch Bücher ausleihen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.