+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Mögliche Amokfahrt
Auto rast in Trier durch Fußgängerzone – Tote und Verletzte

WINKUM Wilfried Stagge wählte am Montagabend große Worte: „Es ist ein besonders schöner Tag für den SC Winkum“, sagte der Jugendobmann der Fußball-Abteilung im Vereinsheim des Sportclubs. Zu Recht. Der Verein ist mit der „Eon-Avacon-Trophy“ ausgezeichnet worden und hat zudem eine Prämie in Höhe von 2000 Euro erhalten. Der Energiedienstleister Eon Avacon und der Niedersächsische Fußballverband (NFV) würdigen mit der Auszeichnung Vereine, die ihre Nachwuchsmannschaften von lizenzierten Übungsleitern betreuen lassen.

Corinna Hinkel, Pressesprecherin des Konzerns, betonte, dass der Preis ein Dank für Trainer sei, „die keine Zeit und Mühen scheuen, das Training zu leiten und sich auch weiterzubilden“. Immerhin verfügt der SC Winkum über sieben lizenzierte Trainer bei 13 Jugendmannschaften.

Joachim Hochartz schloss sich Hinkels Lob an. Der Jugendobmann des Niedersächsischen Fußballverbandes im Kreis Cloppenburg bezeichnete den SC Winkum als Vorzeigeverein und hob insbesondere die Arbeit Peter Willens und Wilfried Stagges hervor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vorsitzende des NFV im Kreis Cloppenburg, Werner Busse, freute sich ebenfalls für den SC Winkum. „Ihr habt es verdient“, meinte er. „Es ist enorm, was hier ehrenamtlich geleistet wird. Für mich seid ihr deshalb ein großer Verein.“

Christian Rüve, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters der Stadt Löningen, schlug in die gleiche Kerbe. Funktionierende Vereinsarbeit sei nur mit ehrenamtlich arbeitenden Menschen möglich. Die Trainer im Jugendbereich würden unter anderem dazu beitragen, jungen Menschen Orientierung zu geben. „Jedem, der seine Freizeit zur Verfügung stellt, um dieses Ziel zu erreichen, gebührt höchstes Lob“, sagte er.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.