THüLE Der Nachmittag des zweiten Tages des Thüler Schützenfestes stand im Zeichen der Kinder. Zunächst trafen sich jedoch am Morgen die Schützen zu einem gemeinsamen Festgottesdienst in der St. Johannes Kirche. Im Anschluss gedachten sie dann mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal der Gefallenen beider Weltkriege sowie der verstorbenen Schützenbrüder.

Am Nachmittag sammelten sich dann die Thüler Nachwuchsschützen aus Schule und Kindergarten sowie die Schützen und der Musikverein Thüle auf dem Apellplatz, um das in einer Kutsche vorfahrende Kinderkönigspaar Nane Tapken und Fabian Einhaus zu empfangen. Vor den angetretenen Kindern, Schützen sowie vielen Zivilisten folgte die Inthronisierung durch den stellvertretenden Brudermeister Oberstleutnant Norbert Stammermann.

Königskette und Diadem

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Er schmückte das junge Regentenpaar mit Königskette und Diadem als äußere Zeichen ihrer herausragenden Stellung im Schützenreich der Kinder und lobte die exzellenten Schießleistungen der jungen Regenten, die auch den „Großen“ Respekt abverlange, denn 30 und 29 Ringe wollten erst einmal geschossen sein. „Bleibt der St. Johannes Schützenbruderschaft Thüle treu“, forderte Stammermann die Jugendlichen auf. Als Präsent und Erinnerung gab es für den Kinderkönig eine Armbanduhr und für die Königin eine silberne Kette.

Beim Abschreiten der Schützenfront wurde das Königspaar in Begleitung von Brudermeister Bernd Engelmann und seines Stellvertreters Stammermann von den Schützen, Kindern und Besuchern gefeiert. Der Festumzug durch den bunt geschmückten Ort zum Festplatz ins Festzelt schloss sich an. Die Musiker aus Thüle unter der Leitung von Rafael Rötzer sorgten mit ihren Marschrhythmen für den richtigen Tritt. Mit einem Ehrentanz des jungen Königspaares wurde die Thronzeit des Kinderschützenfestes eingeläutet.

Königspaar eröffnet Ball

Für den Kinderkönigsthron hatten sich durch ihre Schießergebnisse zudem Vanessa Büscher, Lena Scheper, Anna Glup und Sarah Büter bei den Mädchen sowie Frank Bünnemeyer, Patrik Focke, Felix Bednarek und Julian Neie bei den Jungen qualifiziert. Den Nachwuchsregenten machte auch das Schützenkönigspaar Christian und Nadine Kock ihre Aufwartung. Am Abend gehörte ihnen noch einmal der Thron. Mit einem Ehrentanz zum Abschluss des zweitägigen Festes eröffneten sie den Königsball.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.