Kreisbläserobmann ehrt Langjährige Mitglieder

Seit 25 Jahren (Zinnteller) dabei: Hermann Bley, Heinz Bremer, Albert Looschen und Wilfried Looschen aus Garrel, Clemens Kruse, Elisabeth Grave aus Löningen, Manfred Niemann, Paul Heidkamp aus Molbergen und Bernhard Abeln, Franz Debbeler, Heinrich Knefelkamo und Werner Spille aus Dwergte.

Für zehnjährige Mitgliedschaft (silberne Bläsernadel) geehrt: Thomas Dorissen, Uwe Grünefeld, Niels Mansholt aus Cloppenburg, Klaus Albers, Günter Jans, Jochen Keimer aus Lastrup, Thomas Willen aus Löningen Agnes Albers, Thekla Abeln, Inge Deeken, Rita Hüls, Marianne Michler, Johanna Meemken, Maria Olligesgeers, Maria Wendeln, Christa Wendeln, Stephan Immken aus Gehlenberg, Clemens Werrelmann, Josef Ebben aus Molbergen und Martin Spille aus Dwergte.

Seit fünf Jahren (bronzene Bläsernadel) dabei: Georg Werner aus Barßel, Frank Bahlmann, Mathias Rikus, Jutta Suter aus Cloppenburg, Martin Westerkamp aus Emstek, Günter Borchers, Bernd Böckmann, Lars Pophanken, Heinrich Schnieder, Jochen Keimer aus Lastrup, Josef Frilling, Martin Luttmann aus Lindern, Ida Pahl, Petra Klünner aus Löningen und Günter Hüls und Thomas Pünter vom Gastgeberverein. in Neuvrees hat Kreisbläserobmann Reinhold Thien Bläsernadeln in Bronze und Silber sowie Zinnbecher an 49 Bläser vergeben (siehe Kasten). Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Markhausen-Gehlenberg wurde das Treffen in Neuvrees ausgerichtet. Begonnen hatte es am Sonntagvormittag mit einem Freiluftgottesdienst.

Nach Frühschoppen und Erbsensuppe wurde das Fest von allen 500 Teilnehmern gemeinsam angeblasen. Im Anschluss an die Begrüßung durch Kreisbläserobmann Reinhold Thien aus Vrees und Hegeringleiter Theo Schütte aus Ellerbrock folgten die Einzelvorträge aller zwanzig Bläsergruppen. In der Pause unterhielt die Neuvreeser Schützenkapelle.

Neben den Gruppen aus Dwergte, Friesoythe, Lindern, Barßel, Sevelten, Cloppenburg, Bösel, Emstek, Löningen, Garrel, Altenoythe, Peheim, Lastrup, Molbergen, Scharrel, Ramsloh, Stapelfeld Parforce Ensemble, Cappeln und Essen waren noch die Bläsergruppen „Von der Wurster Marsch“, Kirchwalsede und Vrees dabei. Am Ende stellten sich nochmals alle 500 Teilnehmer zum Abschlussblasen zusammen.

Im Anschluss klang das Fest, das im nächsten Jahr anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Bläsergruppe Garrel in Garrel stattfinden wird, gemütlich aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.