D

as frisch getraute Ehepaar, Dana und Daniel Middendorf, staunte am Freitag nicht schlecht, als es nach seiner standesamtlichen Trauung im Kulturzentrum Alte Wassermühle nach draußen trat: Denn dort stand ein Segelflugzeug, Typ DG 505. Selbstverständlich standen die Verantwortlichen, der Luftsportverein (LSV) Cloppenburg, neben dem Flieger Spalier, um das Paar in Empfang zu nehmen.

„Die beiden sind Mitglied in unserem Luftsportverein“, sagte LSV-Mitglied Michael Harms-Zumbrägel. Während Daniel Middendorf dem Fliegen im Segelflugzeug nachgehe, widme sich seine frisch angetraute Dana dem Fliegen mit dem Gleitschirm. Über den LSV lernten sich die beiden kennen. Danas Bruder Hendrik war bereits Mitglied in dem Verein, als er seine Schwester das erste Mal dort mit hin nahm. „Dort hat sie dann Daniel kennen gelernt“, erzählt Michael Harms-Zumbrägel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Beisein der Gäste setzte sich das Paar in das 20 Meter lange und acht Meter breite Flugzeug. „Das ist im Verein ein Brauch“, ergänzte Harms-Zumbrägel. Damit könne das Brautpaar der gemeinsamen Zukunft entgegenfliegen. Abgehoben ist das Brautpaar nicht – doch um einzigartige Erinnerungsfotos zu machen reichte es allemal.

Starke Jugend aus Kampe/Ikenbrügge: Sie holten im Mannschafts und Einzelkampf jeweils den 1., den 2., und den 3. Platz und somit sechs Pokale mit nach Hause: Neun Schützenvereine mit insgesamt 43 Mannschaften und 138 Einzelschützen nahmen an dem Pokalschießen, das der Schützenverein Neuscharrel ausrichtete, teil.

Von Montags bis freitags fand in der Schützenhalle in Neuscharrel ab 17 Uhr für Jugendliche und ab 19 Uhr für Erwachsene das Wettschießen um die Pokale statt. Annemarie Willenbrink, Maria Eilers und Claudia Thoben Esens vom Verein hatten die Standaufsicht. Sie betreuten die Teilnehmer und nahmen die Auswertungen der Ergebnisse vor. Am Sonntagnachmittag nahm dann der zweite Vorsitzende vom Schützenverein Neuscharrel, Rudolf Mai, die Siegerehrung und Übergabe der Pokale vor. Er bedankte sich bei den Vereinen und ihren Schützen für die gute und reibungslose Teilnahme und Ausführung des Wettkampfes und gratulierte den Siegern zu ihrem Erfolg. Bei den Damen der Standaufsicht bedankte er sich für ihren Einsatz.

Nicht alle Sieger konnten am Sonntag persönlich kommen. Für sie nahm stellvertretend ein anderes Vereinsmitglied den Siegerpokal in Empfang.

Mit der Überreichung einer Spende der Spadaka-Stiftung in Höhe von 2000 Euro sorgten Johannes Wilke und Tammo Klöver von der Spadaka bei den Verantwortlichen von Kirchenausschuss und Pfarrgemeinderat in Neuscharrel für wahre Freude. Die Spende stellt einen wesentlichen Beitrag zur Anschaffung einer neuen Digitalorgel für die St. Ludger Kirche in Neuscharrel dar.

Die Pfeifenorgel aus dem Jahr 1947 kann nicht mehr repariert werden. Der Ersatz dieser Orgel wurde mit den Mitgliedern des Ortsrates Neuscharrel sowie den Mitgliedern des Kirchenausschusses St. Marien und verschiedenen Orgelsachverständigen beschlossen. Einstimmig wurde festgelegt, dass eine Digitalorgel angeschafft werden soll. Eine solche Orgel kostet etwa 20 000 Euro und beansprucht weniger Platz auf dem Orgelboden. Der neu geschaffene Platz kommt den Chören zugute. Die vertraute Optik der Pfeifenorgel bleibt hingegen erhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.