Große Freude gab es jetzt bei den Mitgliedern des Vorstandes des Sportvereins Sedelsberg. Der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Sedelsberg mit Vorsitzendem Joachim Tiedeken und Vorstandsmitglied Andreas Herbers überreichte dem 1. Vorsitzenden des FC Sedelsberg, Karsten Brinkmann, und der Schatzmeisterin Manuela Lindemann einen Spendenscheck über 1500 Euro. Mit der Spende möchte der HGV dem FC bei den umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Tribüne unterstützen. Brinkmann bedankte sich für die großzügige Unterstützung. Wie er Vertretern des HGV erläuterte, seien die Sanierungsarbeiten schon gut fortgeschritten. Mit der Fertigstellung werde im Laufe des Jahres 2014 gerechnet.

Diakon und Präses Heinrich Thoben von der Kolpingfamilie Scharrel hat im Bonifatiushaus gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Kolpingfamilie, Dietmar Lührs, seinem Stellvertreter Frank Büter und Schatzmeister Stefan Schade 19 junge Leute in die Kolpingfamilie aufgenommen: Carmen Freymuth, Alexander Wallschlag, Karolin Blanke, Christian Wolke, Christiane Oldhoff, Corinna Fennen, Jan Bischoff, Jantje Teipen, Katharina Kramer, Lars Landwehr, Laura und Lisa Norrenbrock, Lennard Rohe, Luca Harms, Sarah Kanne, Sascha Holtmann, Sven Schröder, Theresa Büter und Claudia Preuth. Sie erhielten eine Chronik über die 60-jährige Vereinsgeschichte. Die Kolpingfamilie Scharrel kann sich schon seit Jahren über stetig steigende Mitgliederzahlen freuen.

Zu zwei Veranstaltungen unter dem Motto „Adventszauber im Kindergarten“ hatte der Kindergarten St. Georg Strücklingen in das Pfarrheim eingeladen. Gemeinsam hatten die Kinder mit ihren Erzieherinnen überlegt, wie sie anderen bedürftigen Kindern eine Freude bereiten könnten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dabei wurde von den Kindern ein weihnachtlicher Basar angeregt, und so machten sich alle in ihren Gruppen an die Arbeit, Geschenke zu basteln. Die kleinen Saterfriesen backten Plätzchen, die Entengruppe stellte Adventslichter und Kerzenhalter her, die Maulwurfgruppe Schneemänner aus Holz und Marmelade, die Bärengruppe Adventsgestecke und Lesezeichen, die Schneckengruppe ein weihnachtliches Kochbuch, die Igelgruppe Weihnachtsengel und Eulen als Schlüsselbrett. Auch wurden Weihnachtsteller mit Äpfeln, Nüssen und Keksen zum Verkauf angeboten.

Als kleine Verkäufer standen dann die Kinder hinter den Ständen beim Basar. Abschließend erfreuten sie ihre Großeltern mit dem Singen von Weihnachtsliedern.

Der Erlös der Veranstaltung ist für die Kinder in der Partnerstadt Scroda Slaska in Polen sowie für die Kinder der Facheinrichtung für Intensivpflege (FIP) in Barßel bestimmt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.