Gleich zwölf langjährige Blutspender hat die Blutspendebeauftragte der DRK-Bereitschaft Sedelsberg, Petra Grote, geehrt. Johanna Eilers aus Sedelsberg, Theo Schmidt aus Sedelsberg und Balduin Flatken aus Neuscharrel wurden für ihre 75. Blutspende mit einem Präsent geehrt. Für die 50. Blutspende wurden Silke Rudloff aus Scharrel, Peter Vohlken aus Sedelsberg, Gerd Neugebauer aus Sedelsberg, Stefan Brand aus Sedelsberg, Irmgard Meyer aus Scharrel, Waltraud Hanekamp aus Scharrel und Sandra Tellmann aus Scharrel ausgezeichnet. Iris und Peter Lindemann haben ebenfalls 50 Mal Blut gespendet, konnten die Auszeichnung allerdings nicht entgegennehmen.

Die Wertungsrichter des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes haben sich jetzt im Feuerwehrhaus in Ramsloh getroffen. Nach einem gemeinsamen Frühstück wurden Themen wie Terminbekanntgaben, Neuerungen für Wertungsrichter und Verteilung von Lehrgangskarten besprochen.

Eingeladen zu einem öffentlichen Skatturnier hatte die KAB Sedelsberg. Aus unterschiedlichen Dörfern der Umgebung kamen die Spieler, um einen der Preise zu gewinnen. Keiner ging leer aus. Es wurde nach dem neuen Reglement gespielt, allerdings wurden von den Spielern die einzelnen Spiele sehr locker gesehen. Keiner warf die Karten bei Fehler hin, keiner wurde nervös, nur weil ein Mitspieler nicht richtig geworfen hatte. Alles ging recht locker zur Freude der Teilnehmer und Veranstalter vonstatten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den Pausen wurde selbst gebackenes Brot mit Käse, Schinken oder Mett verkauft und an einem weiteren Tisch um die Wurst geknobelt. Es wurden drei Runden gespielt, um den endgültigen Sieger zu ermitteln. Mit 1915 Punkten gewann Heinrich Tobergtem aus Neuvrees den ersten Preis. Ihm folgten Anken Gustav mit 1833 und Franz Brüggemann mit 1637 Punkten.

Alle waren sich einig, dass sie beim nächsten Turnier der KAB wieder dabei sein würden. Die KAB bedankt sich bei allen Teilnehmern und Sponsoren in Sedelsberg, die sich mit einer Spende beteiligt haben. Der nächste Termin wird von der KAB rechtzeitig bekannt gegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.