Friesoythe Kaum ist Weihnachten vorbei, fliegen die zuvor noch festlich geschmückten Tannenbäume auch schon wieder aus den Wohnzimmern. Um die Entsorgung muss man sich zumeist aber keine Gedanken machen. In vielen Orten des Friesoyther Stadtgebietes werden die Bäume am kommenden Samstag, 11. Januar, gegen eine kleine Spende eingesammelt. So auch in Friesoythe, Altenoythe, Markhausen und Kamperfehn.

Friesoythe

Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Friesoythe ist am Samstag ab 10 Uhr unterwegs. Bis 9 Uhr müssen die Tannenbäume am Straßenrand abgelegt sein, heißt es in einer Ankündigung der Landjugend. Die Mitglieder der Landjugend Friesoythe werden beim Abholen der alten Weihnachtsbäume an den Haustüren klingeln und die Bewohner um eine kleine Spende bitten. Die KLJB bittet darum, kein Geld an den ausgedienten Tannenbäumen zu befestigen. Die Spenden gehen wie jedes Jahr zu 100 Prozent an eine gute Sache. Letztes Jahr gingen die Spenden an das Togo-Projekt der KLJB sowie an den Don-Bosco-Kindergarten und den Christophorus Kindergarten.

Altenoythe

Die Katholische Landjugendbewegung Altenoythe veranstaltet am Samstag ebenfalls ihre Tannenbaumaktion. Es wird darum gebeten, die ausgedienten Tannenbäume bis spätestens 9 Uhr an den Straßenrand zu legen. Andernfalls kann eine Abholung nicht garantiert werden, heißt es. Die Landjugendlichen werden an den Haustüren klingeln, um Bescheid zu geben. Über eine kleine Spende würde sich die KLJB Altenoythe sehr freuen. Auch hier wird ausdrücklich darum gebeten, kein Geld an den Weihnachtsbäumen zu befestigen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Markhausen

Die KLJB Markhausen sammelt am Samstag die Tannenbäume der Haushalte in den Orten Ellerbrock, Augustendorf, Neumarkhausen und Markhausen ein. Die Mitglieder fahren ab 10 Uhr los, um die Tannenbäume von den Straßenrändern einzusammeln.

Kamperfehn

Der Sportverein Kampe/Kamperfehn sammelt die Weihnachtsbäume am Samstag in der Ortschaft Kamperfehn gegen eine kleine Spende ein. Der Vorstand bittet die Bürger darum, die Tannenbäume ab 9 Uhr an die Straße zu stellen.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.