Betrifft: Landkreis Cloppenburg schiebt am 7. November Flora Luniku (18) aus Cappeln nach Albanien ab (NWZ -Berichte vom 14., 15. und 17. November).

Warum? Es gab keine Gründe, Frau Luniku abzuschieben. Sie war hier in Deutschland voll integriert und stand kurz vor ihrem Hauptschulabschluss. Zudem ist es unbegreiflich, warum der Familie sämtliche Handys abgenommen wurden und nicht – wie von der Ausländerbehörde des Landkreises Cloppenburg behauptet – nur Frau Luniku.

Dies diente aus meiner Sicht nur dem Zwecke, dass Familie Luniku ihrem Rechtsanwalt Vortmann aus Cloppenburg nicht über die unmittelbar bevorstehende Abschiebung informieren konnte. Das geschah erst morgens um 8 Uhr, da war Frau Luniku bereits auf dem Weg zum Flughafen nach Düsseldorf (...)

Zudem wusste der Landkreis genau Bescheid, das am 11. November eine Gerichtsverhandlung beim Verwaltungsgericht Oldenburg anstand, worüber auch schon eine Einstweilige Verfügung eingegangen war. Die Ausländerbehörde behauptete, keine Kenntnis davon gehabt zu haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Außerdem war dem Bundesausschuss für Ausländer und Migranten bekannt, dass Rechtsanwalt Vortmann die Familie Luniku vertritt. Wenn der Landkreis gewollt hätte, hätte man in einem Telefonat mit der Ausländer- und Migrantenbehörde die Problematik beraten und zumindest so lange abwarten können, bis das Urteil des Verwaltungsgerichts feststand.

Das Urteil vom 14. November besagte nämlich, dass dem Asylantrag von Frau Lunikus Vater stattgegeben wurde. Somit waren auch die Chancen für Frau Luniku erheblich gestiegen, dass auch sie ein Aufenthaltsbleiberecht in Deutschland bekommt (...)

Franz-Josef Lampe 49 632 Essen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.