Einen steilen Ausbildungs- und Berufsweg hat die 24-jährige Ann-Christin Wendeln aus Bösel bereits hinter sich. Nun hat sie an der Universität in Tübingen promoviert. Ihre Doktorarbeit hat sich mit der Alzheimer-Forschung beschäftigt. Die NWZ gratuliert herzlich.

Nach zwei Jahren auf der St.-Martin-Grundschule in Bösel war sie in die fünfte Klasse der Liebfrauenschule Vechta gewechselt. Danach besuchte sie das private Internatsgymnasium Torgelow in Waren in Mecklenburg-Vorpommern. Hier machte sie im Alter von gerade einmal 15 Jahren ihr Abitur. In Bonn nahm sie dann das Studium auf. Den Bachelor machte sie in Bio-Medizin, den Master in der Neuro-Wissenschaft. In ihrer Freizeit klettert, wandert, liest und puzzelt sie gerne.

Wenn die Blätter sich verfärben und langsam von den Bäumen rieseln, ist es auch wieder Zeit für die Baumpaten der Streuobstwiese am Sandker Weg in Bösel. Sie treffen sich zweimal im Jahr: im Frühjahr und im Herbst, um die Bäume zu pflegen. Bei sonnigem Herbstwetter waren am Samstag viele Paten gekommen, um das „Erntefest“ zu feiern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach einer gemeinsamen Kaffeetafel zeigten die Baumpaten unter der Regie von Theo Gelhaus, wie aus den reifen Äpfeln Apfelsaft gewonnen wird. Dann ging es auf die Streuobstwiese, wo die Bäume winterfest gemacht wurden. Es wurden Leimringe angebracht, die Bäume wurden vermessen und gekalkt. Anschließend war dann gemütliches Beisammensein angesagt.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.