Die Auszubildenden Dimitri Dingis (Zweiter von links/die NWZ  berichtete) und Alexander Graz (Zweiter von rechts) der BBS Technik aus Cloppenburg haben jüngst von Schulleiter Heinz Ameskamp und Lehrerin Nicole Peters ihre „Europässe“ des beruflichen Austauschprogramms „Leonardo da Vinci“ und die Zertifikate „Ausbildung in Europa“ des Kultusministeriums erhalten. Die beiden Lehrlinge haben ihre Ausbildung für fünf Wochen nach Andalusien verlagert. Unterstützung im Bereich der sprachlichen und interkulturellen Vorbereitung erhielten sie von den Lehrern Nicole Peters und Christian Düker. Rückendeckung erhielten sie von den Unternehmen, die ihren Auszubildenden die Möglichkeit gaben, diese Chance eines Auslandsaufenthaltes zu ergreifen.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.