Ein spannendes Kirchenfenster entdeckte die Waldgruppe „De Landkieker“ aus der Kindertagesstätte „Die Arche“ in Elisabethfehn bei ihrem Besuch in der Harkebrügger Kirche St. Marien. Es zeigt den Erzengel Michael im Kampf gegen einen Drachen. Die Kinder stellten zum Kirchenfenster viele Fragen.

Um diese Fragen beantworten zu können, informierten sich die Erzieherinnen Ruth Krause und Karin Schummacher und erzählten die Geschichte dazu aus der Offenbarung 12,7 nach Johannes aus dem Neuen Testament in kindgerechter Form.

Danach hatte jedes Kind die Möglichkeit, sein eigenes Bild vom Erzengel Michael im Kampf gegen den Drachen zu malen. Weitere Aktivitäten wie Bilderbuchbetrachtungen, Spiele, Lieder und kreatives Gestalten folgten.

Mit der Beteiligung an den Tischtennis-Minimeisterschaften war der Obmann der Tischtennis-Abteilung des Sport- und Turnvereins (STV) Barßel Hermann Röttgers durchaus zufrieden. Gegenüber dem Vorjahr gab es eine Steigerung beim Teilnehmerfeld in der Sporthalle im Schulzentrum Barßel. Bestens hatten Abteilungsleiter Hermann Röttgers und Jannes Imholte die Titelkämpfe vorbereitet. Der Ablauf der dreistündigen sportlichen Veranstaltung klappte reibungslos. „Ich hoffe, dass das eine oder andere Talent den Weg zurück an die Platten findet. Jeder ist herzlich in der Tischtennis-Abteilung willkommen. Die jüngsten Teilnehmer waren so klein, dass sie gerade einmal über die Platten schauen konnten. Mitmachen bei den Minimeisterschaften durften alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre mit einer Einschränkung: die Mädchen und Jungen durften vorher noch nie am offiziellen Spielbetrieb teilgenommen haben. Die Besten qualifizierten sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheid für die Endrunden der Landesverbände. Außerdem gab es für die Erstplatzierten Pokale und Urkunden. Alle Teilnehmer erhielten die Möglichkeit, bei der Tischtennisabteilung des Sport- und Turnvereins (STV) Barßel am Trainingsbetrieb teilzunehmen, um in den Sport weiter hineinzuschnuppern. Bei der Barßeler Tischtennis-Abteilung spielen mittlerweile viele junge Talente, die bei den vorangegangenen Minimeisterschaften entdeckt worden waren.

Die Ergebnisse: Mädchen Altersklasse 2 (9 - 10 Jahre): 1. Laura Schönhöft, 2. Evelin Gess, 3. Karina Wagner; AK 3 (7-8 Jahre): 1. Emely Bensch, 2. Lena-Marie Otto; Jungen, Altersklasse 1 (11-12 Jahre): 1. Erik Müller, 2. Leon Dirks, 3. Jeremy Sträter; AK 2 (9-10 Jahre): 1. Florian Krause, 2. Jan-Lukas Otto; AK 3 (7-8 Jahre): 1. Kevin Pascal Otto, 2. Sidney-Sam Goerken;

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.