Zum zweiten Mal beteiligt sich die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Garrel in diesem Jahr an der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die Garreler Landjugendlichen werden ab Freitagmorgen in der Außenanlage der Kindertagesstätte St. Peter und Paul Hand anlegen, berichten die Vorstandsmitglieder Corinna Mildenberger (v.l.), Mara Többen und Helen Schmiemann. Die Aktion startet mit einem Gottesdienst am Donnerstagabend in Cloppenburg. Bis Sonntagmorgen sollen unter anderem ein Holzauto und eine Hütte für die Kinder errichtet werden. Mit bis zu 25 Helfern rechnet die Landjugend. Dankbar sind sie für die Unterstützung der Sponsoren bei der Anschaffung von Holz und Farbe. Auch die Garreler St.-Johannes-Schützengilde wird sich an der 72-Stunden-Aktion beteiligten.

BILD:


     www.nwzonline.de/72stunden 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.