Cappeln Cappelns scheidender Bürgermeister Reinhold Grote hat seinem Nachfolger Marcus Brinkmann an dessen erstem Arbeitstag symbolisch die Schlüssel fürs Rathaus, den Bauhof und die Feuerwehr übergeben. Damit ging eine Ära zu Ende: 47 Jahre war Grote im öffentlichen Dienst, davon vier Jahre als Gemeindedirektor und zwölf als Bürgermeister. Soweit möglich, will er Brinkmann bei der Einarbeitung unterstützen. Ende Februar sollen Grote und sein Stellvertreter Bernhard Wynhuisen offiziell in den Ruhestand verabschiedet werden.

Der gelernte Rechtsanwalt Brinkmann begann seinen ersten Arbeitstag als Rathauschef mit einem gemeinsamen Frühstück mit den Mitarbeitern im Ratssaal. 14 arbeiten direkt im Rathaus, weitere 26 beim Bauhof, im Reinigungsdienst oder an anderen Stellen. Die Mitarbeiter stellten sich und ihre Aufgabenbereiche dem neuen Chef vor, der ihnen versprach, zuzuhören, sie zu fördern, aber auch zu fordern. Als erste politische Aufgaben nannte Brinkmann den geplanten Windpark und die Stromtrassen, die durchs Gemeindegebiet führen sollen, was keinem gefällt.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.