Cappeln /Bösel In der Fußball-Kreisliga wartet Gastgeber SV Cappeln nach dem 1:3 (1:1) gegen den SV Bösel auf den ersten Punktgewinn. Dabei hatte er gleich in der ersten Minute eine klare Chance nach einem schweren Abwehrfehler der Gäste, doch Johann Sieverding vergab allein vor Torwart Erik Bullermann stehend.

Danach wurde Bösel stärker und ging in der 32. Minute durch Karsten Behrens verdient in Führung. Anschließend kam Cappeln wieder stärker auf, traf zunächst per Kopfball nur den Pfosten, ehe Toni Niemöller der gerechte Ausgleich gelang (38.).

Cappeln begann die zweite Halbzeit zwar besser, doch Bösel sorgte mit seiner ersten Chance nach der Pause durch Jonas Eilers für das 2:1 (49.). Die Partie wurde nun zerfahrener, Cappeln drückte zwar in dieser fairen Begegnung auf den Ausgleich, doch Bösel hatte dank Eilers in der 83. Minute die bessere und die entscheidende Antwort mit dem 3:1 parat.

Sr.: Dominik Möller (Bethen); Sr.-A.: Vincent Brockers, Jakob Lückmann.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.