EMSTEK Mehr als 360 Läufer nahmen am 20. Emsteker Kirmeslauf teil. Die wegen Baumaßnahmen erforderliche veränderte Streckenführung kam gut an.

Der Garreler Andreas Kuhlen, der seit sieben Jahren für die LG Braunschweig startet, gewann über die zehn Kilometer lange Distanz in 33:09 Minuten vor Christian Bröring (BW Lohne, 34:28) und Stefan Degen (Friesoythe-Neuvrees, 37:28). Bei den Frauen siegte die Oldenburgerin Antje Günther (Team Laufrausch, 42:14), die unter insgesamt 180 Starterinnen auf Rang 17 kam.

Sieger Andreas Kuhlen lobte nicht nur die Strecke, sondern zeigte sich auch von der Atmosphäre beeindruckt. „Toll, dass so viele Zuschauer entlang der gesamten Strecke standen und uns angefeuert haben“, freute er sich.

Auch die 129 Teilnehmer, die sich für die fünf Kilometer lange Strecke entschieden hatten, wurden gefeiert. Bei den Männern gewann Helmut Jansen aus Vrees in 18:40 Minuten, gefolgt von Ralf Bohmann (BV Garrel, 18:43) und Hans-Jürgen Jansen (SV Vrees, 18:48). Bei den Frauen war Larissa Strehlau (Osnabrücker SC, 20:06) die Schnellste.

Bei den Schülern war Dennis Schmik vom SV Emstek in 9:33 Minuten über die 2,4 Kilometer lange Distanz nicht zu schlagen. Über 1,6 Kilometer lief Felix Tiemann (FSC Hamstrup) nach 6:21 Minuten als Erster durchs Ziel.

 @ Mehr Infos unter http://www.emsteker-kirmeslauf.de

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.