Tossens Mit gleich mehreren Lehrgängen bot der Reit- und Fahrverein Nordbutjadingen in Tossens in den vergangenen Wochen seinen Mitgliedern und Gästen die Gelegenheit, sich von erfahrenen Trainern schulen zu lassen. Dabei erhielten die Teilnehmer viele wertvolle Hilfen für die Zusammenarbeit mit ihren Pferden.

Perspektiven für einen tiergerechten Umgang mit den Pferden, um deren Gesundheit nicht zu gefährden, erarbeitete Berittführerin und Tierheilpraktikerin Agnes Dittus mit den Teilnehmern eines von Jara Thomas organisierten Lehrgangs.

Trainerin Thekla Keup unterrichtete ihre Lehrgangteilnehmer im Umgang mit der Doppellonge. Besonders stand hierbei die intensive Einwirkung auf das Pferd durch eine Außenlonge im Vordergrund.

Ein weiterer sehr gut besuchter Lehrgang wurde von Sina Malingriaux geleitet. Die Teilnehmer arbeiteten mit ihre Ponys und Pferden am Boden an verschiedenen Stationen. Ziel war, Vertrauen, Respekt und Freundschaft des Pferdes zu gewinnen.

Einen Dressurlehrgang bot der Tossenser Verein unter der Leitung von Bernd Menke aus Oldenburg an. Er ist Landesjugendwart des Pferdesportverbandes Weser-Ems. An zwei Tagen schulte er jeden Teilnehmer jeweils eine halbe Stunde. Dadurch konnte er ganz individuell auf den Leistungsstand jedes einzelnen Reiters eingehen.

Zum Abschluss der Wintersaison findet an diesem Freitag und am Sonnabend, 29. März, ein weiterer Dressurlehrgang mit dem Lehrbeauftragten der Landeslehrstätte, Jochen Keuter, aus Vechta statt. Interessierte und Zuschauer sind willkommen. Weitere Informationen zu diesem Kurs erteilt Kerstin Auffarth unter Telefon   04736/940145

Der Vorstand weist schon jetzt auf das am 24. und 25. Mai stattfindende Dressur-und Springturnier hin. Um diese Großveranstaltung reibungslos über die Bühne zu bringen, benötigt der Verein viele freiwillige Helfer zur Vorbereitung und Unterstützung an den Turniertagen. Arbeitsdienste finden am 5. April, 3. Mai und 17. Mai jeweils ab 10 Uhr sowie am 22. Mai ab 15 Uhr statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.