Tossens Rund 1000 Atemschutzmasken hat Karsten Tran für Kinder und Jugendliche aus Butjadingen gespendet. Er betreibt seit dem 1. April zusammen mit seiner Frau Hai Nguyen die Classic-Tankstelle im Tossenser Ortskern.

Karsten Tran fragt sich, ob manche Lockerungen bezüglich der Corona-Pandemie nicht zu schnell erfolgt sind. Statt darüber zu lamentieren, reifte in ihm die Idee, einen Beitrag für den Schutz der Allgemeinheit zu leisten. Und da gerade die Schulen ihren Betrieb langsam wieder hochfahren, lag es nahe, Schutzmasken für die Kinder zu spenden.

Der in Varel lebende Karsten Tran sprach Thomas Dzillum, Vorsitzender des Bürgervereins Tossens, an. Der war sofort bereit, die Verteilung der Masken zu übernehmen.

Zusammen mit seinem Bürgervereinskollegen Jürgen Lehwald nahm Thomas Dzillum das große Paket in Empfang. Die Helfer vom Bürgerverein werden die Masken in Kürze an die beiden Schulen sowie an die Kinder- und Jugendfeuerwehren Butjadingens verteilen.

Sollte die Menge an Masken nicht reichen ausreichen, werde er noch nachlegen, versprach Karsten Tran den Abgesandten des Bürgervereins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.