Stollhamm Der Bahndamm von Stollhamm nach Nordenham wird keinen einheitlichen Namen erhalten. Mit diesem Beschluss hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung in der Gaststätte De Butjenter in Waddens dem Vorschlag von Nordenhams Bürgermeister Carsten Seyfarth eine Absage erteilt.

Rad- und Wanderweg

Bisher gibt es für den Rad- und Wanderweg auf dem Teilstück zwischen Stollhamm und Abbehausen keinen eingetragenen Straßennamen. Im Volksmund wird er nur „Bahndamm“ genannt.

Von Abbehausen bis nach Nordenham hieß er bis vor kurzem Erich-Lampe-Weg. Diesen Namen tilgte die Stadt wegen der nachgewiesenen Nähe des Namensgebers zum NS-Regime.

Das drei Kilometer lange Teilstück von Stollhamm nach Mitteldeich, hier endet der insgesamt 14 Kilometer lange noch erhaltene Abschnitt der ehemals bis Eckwarderhörne verkehrenden Bahn, heißt seit ein paar Jahren Rauschenbusch-Weg.

Bauamtsleiter Axel Linneweber trug in der Ratssitzung vor, welche Gründe nach Ansicht der Gemeinde gegen die Namensgebung „Alter Bahndamm“ sprechen. Es gebe schon zu viele Straßen in Butjadingen mit dem Wortstamm „Bahn“, sagte er und nannte die Bahnhofstraße in Stollhamm, die Straßen „Zum Alten Bahnhof“ in Tossens, „Alte Bahnhofstraße“ in Ruhwarden, „Am Alten Bahndamm“ in Tossens, „Am Bahndamm“ in Stollhamm und „Auf dem Bahndamm“ in Eckwarderhörne.

Keine Anwohner

Für Rettungsdienste sei die fehlende Straßenbezeichnung zwischen dem Ortsausgang Stollhamm und Abbehausen „kein Problem, weil es keine Anwohner gibt“, sagte Axel Linneweber.

Ratsherr Jochen Kiebitz (FDP) aus Stollhamm wandte ein, dass Radtouristen für ihre Navigationsgeräte einen eingetragenen Straßennamen benötigten. Er regte an, die Bürger um Ideen für einen Namen zu bitten und mit Nordenham eine Einigung anzustreben.

Gegen die Stimme von Jochen Kiebitz beschloss der Gemeinderat, eine offizielle Benennung des Bahndamm-Teilabschnitts Stollhamm-Abbehausen nicht vorzunehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.