STOLLHAMM Einmal mehr haben Jungzüchter bei der Tierschau in Stollhamm besondere Glanzpunkte gesetzt. Mit ihrem Engagement beeindruckten sie die Preisrichter und erfreuten mit ihren Vorführleistungen auch das Publikum. 28 Jungzüchter stellten bei der 97. Bezirkstierschau ihre Kälber vor.

Den Typ-Sieger stellte Jan-Ole Francksen aus Ruhwarden vor. Den Gesamtsieger präsentierte Thore Lünschen aus Indiek. Hier die Namen der Sieger in den Klassen:

Gruppe 1 (Kinder geboren 2002 bis 2005): Ia Kolja Thomas aus Burmeide und Torge Hannken aus Overwarfersiel, Ib Jurkea Meiners aus Stollhamm, Ic Henry Groen aus Roddens.

Gruppe 2 (Kinder geboren in der Zeit vom 4. September 1999 bis 16. Dezember 2000): Ia Marie Francksen aus Ruhwarden, Ib Falk Meiners aus Stollhamm, Ic Anneke Schwarting aus Butterburg.

Gruppe 3 (Kinder geboren in der Zeit vom 21. Juni 1997 bis 28. Juli 1999): Ia Lisa-Jayne Meier aus Roddens, Ib Tomke Schilling aus Stollhamm, Ic Rieke Hannken aus Overwarfersiel.

Gruppe 4 (Kinder geboren in der Zeit vom 13. Januar 1997 bis 9. Juni 1997): Ia Jasmin Blankenforth aus Rodedens, Ib Haakon Rüscher aus Ruhwarden, Ic Selina Hillers aus Eckwarder Altendeich.

Gruppe 5 (Kinder geboren in der Zeit vom 10. Februar bis 14. November 1996): Ia Simon Cornelius aus Klein-Tossens, Ib Tomke Ennen-Hansing aus Stick, Ic Janko Schilling aus Stollhamm.

Gruppe 6 (Kinder geboren in der Zeit vom 14. September 1990 bis 26. März 1994): Ia Thore Lünschen aus Indiek, Ib Tjark Keithan aus Neuenlande, Ic Jan-Ole Francksen aus Ruhwarden.

Auch bei der 97. Bezirkstierschau in Stollhamm, die anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Tierschauvereins stattfand, veranstaltete die Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Weser-Ems- Union wieder einen Tierbeurteilungswettbewerb. Rund 20 junge Menschen bewiesen ihr Können in der Beurteilung der Hinterbeinstellung und Euteraufhängung.

Drei Kühe, die von der Familie Henrik und Rita Wefer aus Ruhwardergroden freundlicherweise für die Beurteilung zur Verfügung gestellt worden waren, wurden von den Teilnehmern unter die Lupe genommen.

Am erfolgreichsten war dabei Stephan Brockhoff aus Butjadingen, der damit Frank Wemken aus Wemkendorf auf den 2. Platz und Sönke Strudthoff aus Dötlingen auf den 3. Platz verwies. Die ersten zehn Plätze wurden mit attraktiven Preisen honoriert, teilt Anska Brötje von der Landwirtschaftskammer mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.