Fedderwardersiel In der kommenden Woche hätte der Science Truck der Jade Hochschule aus Oldenburg in Fedderwardersiel Station machen sollen – mit jeder Menge Informationen an Bord. Daraus wird jedoch nichts. Weil die Wesermarsch jetzt als Corona-Risikogebiet gilt, hat die Truck-Crew abgesagt. Das hat Melanie Schmidt, Veranstaltungsleiterin von Tourismus-Service Butjadingen, Donnerstagnachmittag mitgeteilt.

Im Truck sollten neben einer Lesung Vorträge unter anderem zum Hochwasserschutz und zum Nationalpark stattfinden. Außerdem sollten Teil des Programms der Zugvögeltage im Truck stattfinden. All das ist nun abgeblasen.

Melanie Schmidt hofft, den Truck mit diesem attraktiven Programm zu einem späteren Zeitpunkt nach Butjadingen holen zu können.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.