Butjadingen Nach dem Familienausschuss und dem Bauausschuss des Gemeinderats hat nun auch der Finanzausschuss ohne Gegenstimmer beschlossen, dass die zusätzlichen Kita-Plätze, die Butjadingen benötigt, durch einen Anbau an den bestehenden Kindergarten in Stollhamm geschaffen werden sollen. Das ist ein weiteres Votum gehen eine Nutzung des Gemeindehauses in Eckwarden als Kita, die auf lange Sicht teurer würde. Der Bedarf in Eckwarden wird bereits zu einem großen Teil von der Kita in Tossens abgedeckt. Außerdem ist laut Joachim Wulf von der Gemeindeverwaltung eine Doppelnutzung des Gemeindehauses, wie von der Kirchengemeinde angestrebt, „schwierig“. Laut SPD-Ratsfrau Martina Geberzahn schließt die Genehmigungsbehörde eine Doppelnutzung sogar kategorisch aus.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.