Butjadingen Es ist eine schöne Tradition, dass die Butjenter am Silvestertag den berühmten Sketch „Dinner for one" nicht nur im Fernsehen, sondern auch live anschauen können. Doch Corona interessiert sich nicht für Traditionen. Vor dem Hintergrund der weiterhin geltenden Einschränkungen hat Tourismus-Service Butjadingen (TSB) die Aufführungen von „Dinner for one“, die mit viel Abstand im Rathaussaal hätten über die Bühne gehen sollen, für dieses Jahr endgültig abgesagt. Das gleiche gilt nach Mitteilung von TSB-Veranstaltungsleiterin Melanie Schmidt für das Winterdorf, das zwischen Weihnachten und Neujahr auf der freien Fläche vor dem Atrium in Burhave nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr nun seine Zweitauflage erleben sollte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Abgesagt ist wegen der Corona-Bestimmungen auch das Konzert, das für diesen Sonntag in der St.-Lamberti-Kirche in Eckwarden geplant war. Unter der Leitung von Gaby Menzel sollten Harfen und andere Instrumente erklingen, dazu Geschichten und Gedichte vorgetragen werden. Daraus wird nichts.

Im Nationalparkhaus in Fedderwardersiel hätte in dieser Woche ein Pastellmalkursus mit Butjadingens ehemaliger Bürgermeisterin Ina Korter stattfinden sollen. Er ist ausgefallen. Auch ein zweiter Kursus, der für Donnerstag, 10. Dezember, angesetzt war, kann nach Mitteilung des Nationalparkhauses wegen Corona nicht stattfinden.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.