Butjadingen Bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Butjadingen-Abbehausen sind am Montagabend im Rathaussaal in Burhave Harald Grabhorn und Hergen Gutmann als Mitglieder des Aufsichtsrats bestätigt worden. Sie hatten sich der turnusmäßigen Wiederwahl gestellt und erhielten das Votum der Mitglieder.

Harald Grabhorn ist der Vorsitzende des Gremiums. Außerdem gehören dem Aufsichtsrat als stellvertretender Vorsitzender Herbert Fuhrken sowie als ordentliche Mitglieder Klaus Stoffers, Hergen Gäting und Frank Francksen an, die sich diesmal keiner erneuten Wahl stellen mussten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben dem Geschäftsbericht und dem Beschluss über die Verwendung des Jahresüberschusses standen Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung. Für 50-jährige Treue zur Genossenschaftsbank wurden Bernd Addicks, Udo Bramhoff, Gerriet Brödje, Adelheid Eckmann, Arnold Hodel, Otto Hollstein, Ummo Hommers, Helmut Janßen, Hans-Hermann Kuck, Helga Meyners, Hartmut Neehuis, Heinz Pirwas, Horst Ratjen, Joachim Ratjen, Gerhard Reents, Wolfgang Stephan, Reinhard Tiegel, Gerd Trüper, Heinz-Ingo Uphoff, Hergen von Häfen und Ernst-Gustav von Löper sowie die Zinzendorfschule Tossens geehrt.

Laut Beschluss der Generalversammlung zahlt die Raiba ihren Mitgliedern eine Dividende von 4 Prozent auf die Geschäftsguthaben aus. Über Geld freuen kann sich auch die Kinderhilfe Butjadingen. Bei der Generalversammlung liegen für die Mitglieder gewöhnlich keine Geschenke auf den Tischen bereit. Darauf hat die Bank diesmal verzichtet. Statt dessen erhält die Kinderhilfe 1000 Euro.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.