Burhave Beim Butjadinger Forum Naturheilkunde und Medizin, das im vergangenen Jahr sein 15-jähriges Bestehen feierte, stehen dieses Jahr lediglich zwei Vorträge an. „Wenn es auf dem Klo nicht klappt“ lautet am 1. April das Thema. „Fieber erzeugen – die segensreiche Heilmethode“ ist ein Vortrag am 21. Oktober überschrieben. Für Veranstaltungen, die beide im Atrium in Burhave stattfinden, sind bereits jetzt Anmeldungen bei Forums-Mitbegründer Gerhard Bruns (Telefon  01577/1837028) möglich.

Heilpraktiker Gerd Decker vom Naturheilzentrum Sandkrug war schon mehrfach beim Forum zu Gast, um dem Butjadinger Publikum mit seinen Vorträgen kritische Denkanstöße zu geben. So referierte es zum Beispiel über das Themen Impfen, über die Nebenwirkungen von Arznei-Cocktails oder die „Zeitbombe Schwermetalle“.

Gerd Decker leitet das Naturheilzentrum Sandkrug und ist laut Gerhard Bruns mit seinen 36 Berufsjahren einer der erfahrensten Heilpraktiker der Region.

Bei seinem Vortrag am Montag, 1. April, wird Gerd Decker das Verfahren einer speziellen Darm-Therapie vorstellen und Wege zurück in die Gesundheit aufzeigen. Sein Credo: „Gesunder Darm – gesunder Mensch.“

Den zweiten Vortrag hält im Herbst Dr. Holger Wehner, Chefarzt, Ärztlicher Direktor und Gründer der Gisunt-Klinik in Wilhelmshaven, mit dem die Butjadinger ebenfalls schon mehrfach Bekanntschaft gemacht haben. Die Besucher seines Vortrags im Herbst werden alles darüber erfahren, wie man künstlich erzeugtes Fieber als Heilmethode einsetzen kann.

Die Vorträge beginnen jeweils um 19.30 Uhr; Einlass gewährt das Forum Naturheilkunde und Medizin ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. €

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.