Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen  gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 34 Minuten.

Unfall Bei Delmenhorst
Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen gesperrt

Burhave Das Textilhaus Repnak an der Butjadinger Straße 55 in Burhave kennt in der nördlichen Wesermarsch fast jeder. Sein Inhaber Willy Repnak vollendet am Karfreitag sein 95. Lebensjahr – und steht noch immer hinter der Ladentheke.

„Ich habe viel erlebt und immer viel Glück gehabt“, sagt der rüstige Senior. Sein unerschütterlicher Humor hat ihm auch über schwierige Zeiten hinweggeholfen. „Der Lack ist ab, aber mir geht es gut“, sagt der Textilkaufmann, der seinen Beruf 1938 bei Hans tom Dieck in Abbehausen erlernte. Sein eigenes Textilhaus übernahm er 1953.

Am 19. April 1924 in Infeld geboren und in Abbehausen aufgewachsen, begann Willy Repnak als 14-Jähriger seine Lehre. Es folgten ein Jahr Reichsarbeitsdienst und drei Jahre Wehrmacht. Willy Repnak kämpfte an der Ostfront. Diese Jahre waren für ihn die schlimmste Zeit seines Lebens, sagt er.

Nach der Rückkehr aus englischer Gefangenschaft in Dänemark fing er 1945 wieder im Geschäft von Hans tom Dieck an. Es war eine besonders lehrreiche Zeit. Willy Repnak musste auch Fahrräder und Nähmaschinen reparieren. 1953 übernahm er dann das Textileinzelhandelgeschäft von Eduard Heeren in Burhave.

Ohne seine Frau Anna – die gelernte Textilkauffrau verstarb 2007 nach 53 Ehejahren – wäre die Selbstständigkeit nicht möglich gewesen, blickt der Burhaver zurück. Heute betreibt er sein Textilgeschäft, in dem etliche Lehrlinge ausgebildet wurden, mit langjährigen Mitarbeiterinnen.

Willy Repnak kann sich nicht vorstellen, eines Tages nicht mehr hinter der Ladentheke zu stehen und mit seinen Kunden einen ausgiebigen Klönschnack zu halten – gern auf Plattdeutsch. In seiner Heimatsprache verfasst der Senior auch Kurzgeschichten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.