Bümmerstede Seit nunmehr zehn Jahren ist das Bümmersteder Seniorenservice- und Beratungszentrum am Erikaweg 19 Anlaufstelle für Senioren und ihre Familien. Es ist auch das erste Projekt der offenen Altenhilfe in Oldenburg und wird seit 2008 von der Stadt gefördert und begleitet. Das Motto lautet „Leben in der eigenen Wohnung ist keine Frage des Alters, sondern der Unterstützung“. Ratsuchende werden auf dem Weg zur Hilfe und Unterstützung begleitet.

Und nun soll alles einfacher werden, denn man trennt sich von dem komplizieren Namen und nennt sich Bümmersteder Senioren-Büro (BSB). Das teilt die Leiterin Susanne Müller mit, an die man sich mit allen Fragen und Problemen rund um das Älterwerden vertrauensvoll er wenden kann. Bei Fragen zur Pflegeversicherung und den dazugehörigen Leistungen, Organisation von Pflege in der Häuslichkeit bis zu Informationen zu Kurzzeitpflege, Tagespflege und Vorsorge-, Patienten- und Betreuungsrecht ist das BSB ein Ansprechpartner. Neben der Beratungstätigkeit ist die Alltagsbegleitung für Personen mit einem Pflegegrad ein weiterer Tätigkeitsbereich des Senioren-Büros geworden.

Nach dem Start des neuen Projektes „Seniorenbegleitung Oldenburg Süd – SOS“ der Kirchengemeinde Osternburg (NWZ berichtete), habe man sich für den neuen Namen entschieden, so Susanne Müller. Auch die Stadt Oldenburg und der Gemeindekirchenrat habe der einfacheren Variante zugestimmt.

Das Senioren-Büro ist weiterhin zu folgenden Zeiten erreichbar: Offene Beratung am Montag, Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr, sowie montags auch von 15 bis 17 Uhr; telefonisch (Tel. 36 11 98 46) montags bis donnerstags von 9.30 bis 12 Uhr sowie montags von 14.30 bis 17.30 Uhr; Termine für Hausbesuche nach Vereinbarung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.