Bremerhaven Über Pfingsten sind in Bremerhaven Tagestouristen willkommen. Das sagte Dr. Ralf Meyer, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH, wohl auch mit Blick auf Cuxhaven. Dort möchte die Politik über die Feiertage nur ungern zu viele Besucher sehen.

In der Seestadt hat man sich dagegen auf Ausflügler eingestellt – auch bei der Weserfähre. Sie wird gerade in jüngster Zeit von immer mehr Fahrrad-Touristen genutzt. Das dürfte sich über Pfingsten noch verstärken.

Bremerhavens Hauptattraktionen sind geöffnet. Klimahaus, Auswandererhaus oder Schifffahrtsmuseum sind bestens vorbereitet. Das gilt auch für den Zoo am Meer mit seinen beiden kleinen Eisbären. Zoo-Tickets gibt es aber nach wie vor nur online.

Wer zu einer Tour durch die Häfen starten möchte, hat die freie Auswahl. Die Barkassen der Hafenrundfahrten legen mehrmals täglich ab.

Einige gewohnte Angebote stehen allerdings noch nicht wieder zur Verfügung. Die „Dicke Pötte Tour“ mit der MS „Geestemünde“ vom Neuen Hafen aus gibt es noch nicht wieder, der Hafenbus muss noch in der Garage bleiben und auch die Aussichtsterrasse auf dem Sail-City-Gebäude ist weiterhin gesperrt.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.