+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Corona-Fall in Staatskanzlei Hannover
Ministerpräsident Weil muss in Quarantäne

Bremerhaven Mal wieder Lust auf Playmobil? Dann auf nach Bremerhaven ins Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM). Dort wird die Dauerausstellung für vier Monate (vom 26. Juni bis 25. Oktober) durch die bunten Plastikfiguren ergänzt. „Kogge trifft Playmobil“ lautet der Titel der Sonderausstellung. Der Hamburger Künstler und Playmobil-Sammler Oliver Schaffer stellt gemeinsam mit dem DSM Details aus der Geschichte der Bremer Kogge mithilfe der Spielzeugfiguren nach.

Nach Angaben des Schifffahrtsmuseums lassen die Schaulandschaften mittelalterliche Handelskontore wieder aufleben, fangen historische Momente des Wrackfundes ein und machen die aufwendige Restauration transparent.

Die Sonderausstellung richtet sich vor allem an Familien mit Kindern, denn im Museum wird auch wissenschaftliches Wissen mit Playmobil spielerisch vermittelt.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.