+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Unfall in Friesland
B 210 bei Jever voll gesperrt

BREMEN Es ist soweit: An diesem Mittwoch fällt in Bremen die erste Klappe für einen hochkarätig besetzten Zweiteiler von Dieter Wedel mit dem Arbeitstitel „Mit Glanz und Gloria“. Am Montag sind die ersten Crew-Mitglieder angereist. Wo genau am Mittwoch gedreht wird, wurde nicht verraten. Klar ist jedoch, dass das Team am Donnerstag und Sonnabend, 5. und 7. Februar, im historischen Bremer Rathaus sein wird. Zudem werde auf einer Baustelle gedreht, hatte es Anfang Januar geheißen.

Erfolgsregisseur Dieter Wedel hat das Drehbuch geschrieben und führt auch Regie. Recherchiert hat Wedel bei Hochstaplern, Bankern, Finanzexperten, Geschäftsleuten, Opfern und Geschädigten. Inspirieren lassen hat er sich für seinen neuen Film von der Geschichte des Hamburger Betrügers Jürgen Harksen. Dieser prellte reiche Hanseaten mit Geldanlagen und flüchtete in den 90er Jahren nach Südafrika, das ihn später auslieferte. 2003 wurde er wegen Betruges verurteilt.

Keineswegs, so stellte am Montag eine Sprecherin klar, handele es sich aber um eine Harksen-Geschichte. Die Story sei frei erfunden. Im Film geht es um die Gier nach Macht und Geld, die Sucht nach Luxus, Liebe, Freundschaft, Anerkennung und nach Sicherheit in einer vom Profit bestimmten Welt.

Die Hauptrolle des Dieter Glanz spielt Ulrich Tukur. 60 Drehtage sind angesetzt, drei davon in Bremen. Bis Mitte Mai wird auch in Hannover, Köln und Bonn, auf Mallorca und vor allem in Südafrika gedreht. Neben Tukur dürfen sich die Zuschauer unter anderem auf Schauspieler wie Devid Striesow, Uwe Ochsenknecht, Heinz Hoenig, Harald Krassnitzer, Kai Wiesinger, Jeanette Hain oder Sibel Kekilli freuen. Am Donnerstag wird ab 9 Uhr im Rathaus gedreht. Obere Rathaushalle, Festsaal und Festtreppe – Dieter Wedel, der seine Laufbahn 1966 bei Radio Bremen begann, hat sich die schönsten Plätze im Rathaus ausgesucht.

„Mit Glanz und Gloria“ ist eine Gemeinschaftsproduktion von ARD Degeto, WDR, NDR, MDR, Radio Bremen, arte und ORF in Koproduktion mit der Bavaria Fernsehproduktion sowie Bremedia Produktion und Colonia Media Filmproduktion.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.