BREMEN Im Rahmen der Ausstellung „Deine Frau, Dein Freund, Dein Kollege, Dein Alles“, in der das Vegesacker Overbeck-Museum das Werk Hermine Overbeck-Rohtes präsentiert, gibt es einen weiteren Vortrag – allerdings nicht in Vegesack, sondern in der Zentralbibliothek im früheren Polizeihaus (Am Wall). Dort spricht der Bremer Literaturwissenschaftler Dr. Heinz-Peter Preußer am Donnerstag, 8. September, über die Faszination, die bis heute von Davos, dem berühmten „Zauberberg“ Thomas Manns, ausgeht.

Die Einführung spricht die Leiterin des Overbeck-Museums, Dr. Katja Pourshirazi. Der Titel des Vortrags – „Vom Liegestuhl aus die Aussicht genießen“ – ist ein Zitat aus einem Brief der Malerin Hermine Overbeck-Rohte an ihren Mann, den bekannten Worpsweder Maler Fritz Overbeck. Der Vortragsabend beginnt um 19 Uhr im Wall-Saal der Zentralbibliothek.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.