[SPITZMARKE]BREMEN BREMEN/JE - Der Slogan ist Programm – „Nicht warten, starten!“ Am 4. und 5. Mai findet in Messehalle 6 auf der Bürgerweide die dritte „Start“-Messe in Bremen statt. Zwei Tage lang wird die Hansestadt zum Treffpunkt für Existenzgründer aus Norddeutschland, Nordrhein-Westfalen und Hessen.

An beiden Messetagen dreht sich alles um den Sprung in die Selbstständigkeit. Die „Start“ will potenziellen Jungunternehmern erfolgreiche Wege aufzeichnen, bei der Weichenstellung helfen, sagt Tania Neubauer von der Gründungsleitstelle der Bremer Existenzgründungs-Initiative (B.E.G.IN).

Insgesamt werden etwa 160 Aussteller erwartet. Rund 60 Vorträge und Workshops stehen auf dem Programm. Themenschwerpunkte sind Franchising, Unternehmensnachfolge, Existenzsicherung sowie Marketing. Erstmals werden zwei B.E.G.IN-Awards in den Kategorien Unternehmensnachfolge und Serviceorientierung vergeben. Die „Start“-Messe ist am Freitag, 4. Mai, von 9 bis 18 Uhr sowie am Sonnabend, 5. Mai, von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.