BREMEN BREMEN/KUZ - Spiele, Vorträge, Mitmachaktionen: Die Kinderkliniken der Holding Gesundheit Nord wollen sich in einem gemeinsamen Auftritt Eltern und Kindern präsentieren. Der Informations-Nachmittag mit dem Titel „Wenn Kinder krank werden“ ist am Mittwoch, 11. April. Er beginnt um 15 Uhr im Krankenhaus-Museum des Klinikums Bremen-Ost – und er endet gegen 18 Uhr.

Was passiert, wenn ich krank bin? Wie sehe ich von innen aus? Wie funktioniert ein Krankenhaus? Um diese und ähnliche Fragen geht es. Die Antworten geben Ärzte, Therapeuten und Pfleger. Sie kommen aus den Kliniken Mitte, Links der Weser sowie von der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Klinikums Bremen-Ost.

Dort ist ja gegenwärtig die Ausstellung „Vom Struwwelpeter zu Karius und Baktus – Kind, Krankheit und Krankenhaus im Kinder- und Jugendbuch“ zu sehen.

Und so sind alle Aktionen und Vorträge an jeweils ein spezielles Kinderbuch gekoppelt, das sich die Mitwirkenden ausgesucht haben oder mit dem sie ohnehin in der Praxis arbeiten. Um die Themen Krankheit und Krankenhaus wird es auch in den kurzen Lesungen gehen, die die Bremer Märchenerzählerin Helga Poppe an diesem Nachmittag anbietet. Weitere Bücher zum Lesen und Ansehen präsentiert Ute Kuhlmann, die Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek am Klinikum Bremen-Mitte. Sie wird außerdem Bücherlisten und ein Medizin-Preisrätsel mit lustigen Preisen im Gepäck haben. Die Klinik-Clowns aus dem Klinikum Links der Weser sollen zeigen, dass Lachen oft die beste Medizin ist.

Mehr Informationen unter

www.krankenhausmuseum.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.