BREMEN Die 17-jährige Gizem Albay ist Dienstag mit dem „Bürgerpreis 2010“ ausgezeichnet worden. Bei einem Festakt im Rathaus überreichte ihr die zweifache Olympiasiegerin Ulrike Nasse-Meyfarth vor rund 500 geladenen Gästen den Preis. Die Schülerin wird damit für ihr „herausragendes ehrenamtliches Engagement“ im Bereich der Hausaufgabenhilfe geehrt. Jeweils einen Anerkennungspreis erhielten der Huchtinger Stefan Wichmann für sein Projekt „Zuhause für Kinder“ und Ida Fink für ihren Einsatz im Mütterzentrum Tenever.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.