Bremerhaven Jetzt heißt es Daumen drücken: Die neunjährige Georgia Balke aus Bremerhaven steht am 21. Dezember, wenige Tage vor Weihnachten, im Finale der RTL-Fernsehshow „Das Supertalent“. Bei ihrem ersten Auftritt vor einigen Wochen sang die Schülerin aus der Seestadt erstmals vor einem großen Publikum. Bis dahin kannte man das große Stimmentalent nur innerhalb der Familie.

Georgias Mutter, Miriam Balke: „Wir haben schon gemerkt, dass sie singen kann, da war sie zwei Jahre alt.“ Und Dieter Bohlen haute die soulige Version des Radiohead-Hits „Creep“ nach eigenen Angaben aus den Schuhen. „Ich habe noch nie ein Mädchen gesehen, das so eine ambitionierte Stimme hat. Dass sich da jemand hinstellt und dann so was singt! In der Qualität!“, staunte Bohlen und handelte. Mit dem Goldenen Buzzer schickte er Georgia direkt ins Finale.

Ob sich die junge Bremerhavenerin da gegen stärkste deutsche und europäische Konkurrenz durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. Gespannt auf den Ausgang des Finales sind neben Dieter Bohlen auch dessen Mit-Juroren Bruce Darnell und Sarah Lombardi. Vorigen Sonnabend entschieden sie sich in der Sendung „Das Supertalent“ für die letzten vier Finalisten.

Sollte am Ende tatsächlich Georgia Balke die Nase vorn haben, darf sie sich über den Gewinn von 100.000 Euro freuen. Was sie mit so viel Geld anfangen will? Da muss die Neunjährige nicht lange überlagen. Investiert werden soll eine Teilsumme in einen gemeinsamen Familienurlaub und in ein riesiges „Barbie“-Puppenhaus.

Hier geht’s zu TVNOW

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.