Bremen Die Deputation für Bau und Verkehr hat am Donnerstag eine Veränderung im Bebauungsplan für den Bereich des Einkaufszentrums „Haven Höövt“ in Vegesack genehmigt. Das Einkaufszentrum ist im Frühjahr an die Bauträgergesellschaft Wesbau verkauft worden. Diese will das Einkaufszentrum halbieren. Zur Nutzungsdurchmischung wird im Auftrag des Ressorts zur Zeit ein Gutachten erstellt.

Auch ein Kindergarten

Der vordere Bauteil mit dem gläsernen Turm will Wesbau zurückbauen und so Platz für bis zu 200 Wohnungen und öffentliche Nutzungen, darunter einen Kindergarten, bieten. 2018 wird es zur Gestaltung dieses Bereichs einen Architektenwettbewerb geben, so Senatsbaudirektorin Iris Reuther. Durch Verzögerungen bei der Fertigstellung der A 281 und den wichtigen Zubringerstraßen B6N und B12N fallen für das Land Bremen Mehrkosten an.

Die Deputation genehmigte hierfür 8,82 Millionen Euro. Durch die Verlängerung eines Tunnelportals in Seehausen fallen Mehrkosten von einer Million Euro an. Hier ist noch nicht klar, wie viel der Bund und wie viel das Land Bremen übernehmen muss. Bausenator Joachim Lohse (Grüne) verwies auf für die Stadt „erfolgreiche Gerichtsprozesse“ sowie auf einen „Runden Tisch“ zum Umgang mit negativen Effekten während der Bauphase im Bereich Kattenturmer Heerstraße.

Zudem nahm die Deputation einen Bericht des Ressorts zu Teststrecken für autonome Fahrzeuge zur Kenntnis. Bereits im Mai wurde eine Teststrecke für autonome Autos genehmigt.

Autonomes Fahren

Die Strecke verläuft zwischen Bremen, Fischerhude, Sagehorn und Oyten und über einen Teilabschnitt der A 27 zwischen den Anschlussstellen Horn-Lehe und Sebaldsbrück. Zunächst werden einfache Aufgaben wie Einparken und Halten der Fahrspur entwickelt und getestet, heißt es. Eine Teststrecke für den Öffentlichen Nahverkehr ist in Planung. Für Bremen entstehen bislang keine Kosten, sagte das Bauressort.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.