Bremen Einen schnellen Fahndungserfolg hatte am Montagmorgen die Polizei in Bremen. Am vorherigen Abend um 18.30 Uhr wurde den Beamten ein Diebstahl im Breitenweg gemeldet. Der 25-Jährige Betroffene meldete, dass seine Geldbörse aus seinem aufgebrochenen Auto entwendet worden sei.

Dabei wurde der Täter aber durch eine Überwachungskamera in der Nähe gefilmt. Als die Polizisten das Bildmaterial sichteten, konnten sie den 39-Jährigen deutlich beim Aufbrechen des Autos erkennen.

Am frühen Montagmorgen um 3.30 Uhr wurde der Mann auf dem Bahnhofsplatz erkannt. Eine Polizeistreife konnte ihn einige Minuten später stellen und vorläufig festnehmen. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Jana Wollenberg Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.