BREMEN BREMEN/JE - Zwölf Monate ist sie jetzt in Betrieb: die neue Zentralbibliothek der Stadtbibliothek Bremen. Die Bilanz nach einem Jahr spricht für sich: 750 000 Besucher kamen. sie entliehen mehr als zwei Millionen Medien. 10 000 neue Kunden meldeten sich an. Der Geburtstag soll fröhlich gefeiert werden. Dazu hat die Bibliothek sich ein vielfältiges Programm einfallen lassen. Die Geburtstagswoche startet heute und endet mit einem großen Fest am Sonnabend, 8. Oktober. Es gibt den literarischen Spaziergang, Satiren von Osman Engin und Winfried Hammelmann, die Vorstellung eines neuen Buches über die Berliner Jahre Albert Einsteins, einen Vortrag über die Frauengestalten im Werk Thomas Manns. Und: Die Weinbibliothek wird eröffnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.