BRAKE Die Braker SPD hat am Freitagabend bei einer Mitgliederversammlung im Landhaus Hammelwarden ihre Kandidaten für die Kommunalwahlen gekürt. Die Listen für den Stadtrat und den Kreistag wurden jeweils ohne Gegenstimme verabschiedet.

Die Sozialdemokraten gehen mit einer runderneuerten Mannschaft ins Rennen. Etliche amtierende Ratsmitglieder stehen für den 11. September nicht auf der Liste.

Auf eine erneute Kandidatur für den Stadtrat verzichtet nicht nur der Fraktionsvorsitzende Hans-Dieter Lohstroh. Auch Ingo Logemann, Michael Kurz, Heinz-Wilhelm Bergmann, Manfred Brau, Peter Büsching-Czerny, Udo Hümmer und Norbert Ostendorf treten nicht wieder an. Dafür hat die SPD viele neue Kandidaten aufgestellt – unter ihnen auch Thomas Klaus, der vor einigen Wochen noch Vorsitzender der WGB war, von diesem Posten nach dem Zoff aber zurück- und aus der Wählergemeinschaft austrat.

Die von den Mitgliedern beschlossene Liste der SPD für den Stadtrat sieht folgende Kandidatinnen und Kandidaten vor: 1. Hans-Werner Bergner, 2. Ursula Schinski, 3. Dr. Ali Baltaji, 4. Barbara Schinski-Busch, 5. Holger Wiechmann, 6. Marcel Schmikale, 7. Nicole Buntrock, 8. Dominik Bleckmann, 9. Holger Kromminga, 10. Rebecka Schau, 11. Walter Böning, 12. Horst Sander, 13. Thomas Klaus, 14. Heiko Schütte, 15. Susanne Gecer, 16. Björn Jacobitz, 17. Tim Schierloh, 18. Jens Ostendorf, 19. Aylin Gecer, 20. Hermann Mohrschladt, 21. Manfred Placküter, 22. Ariane Peglau, 23. Horst Jacobs, 24. Horst Daxl, 25. Ernst Juranek, 26. Jürgen Boom, 27. Anne Saueressig, 28. Walter Sievering, 29. Brunhilde Thoms, 30. Joachim Jensen.

Das Ziel der Sozialdemokraten für die Stadtratswahl steht fest: „Wer glaubt, unsere absolute Mehrheit brechen zu können, wird auf Granit beißen“, gab sich SPD-Chef Dr. Ali Baltaji kämpferisch. Ingo Logemann schwor die Genossen darauf ein, im Wahlkampf die gleiche Geschlossenheit zu demonstrieren wie an diesem Abend bei der Mitgliederversammlung. „Dann ist mir um die absolute Mehrheit nicht bange“, sagte er

Um ein Mandat im Kreistag (Wahlbereich Brake und Ovelgönne) wollen sich folgende Kandidatinnen und Kandidaten für die SPD bewerben: 1. Hans-Dieter Lohstroh, 2. Ulla Schinski, 3. NN (Ovelgönne), 4. Dr. Ali Baltaji, 5. Dominik Bleckmann, 6. Holger Wiechmann, 7. NN (Ovelgönne), 8. Holger Kromminga, 9. Walter Böning, 10. NN (Ovelgönne), 11. Brunhilde Thoms, 12. Rebecka Schau.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.