BRAKE BRAKE/TM - Ernst Juranek (SPD) gehört nicht mehr dem Rat an. Er verzichtete aus persönlichen Gründen auf sein Mandat und wurde in der Ratssitzung am Donnerstagabend verabschiedet. Bürgermeister Roland Schiefke und der Ratsvositzende Hans-Werner Bergner dankten ihm für seine geleistete Arbeit und zollten seiner Entscheidung Respekt. Juranek erhielt zum Abschied die Ehrenmedaille der Stadt Brake.

Für Juranek rückt Udo Hümmer in den Stadtrat nach. Er wird anstelle von Juranek Mitglied im Hafen-, Wirtschafts- und Fremdenverkehrsausschuss und anstelle von Manfred Brau Mitglied im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss.

Einstimmig beschloss der Stadtrat, dass der Erste Stadtrat Herbert Meier die Stadt Brake im Vorstand des Schiffahrtsmuseums vertritt. Zum Nachfolger des bisherigen Schiedsmannes Jürgen Beuth wurde Bernd Lisse gewählt und Detlef Wiggers zum stellvertretenden Schiedsmann.

Einstimmig erfolgte auch die Wahl von Bürgermeister Schiefke als Delegierter für die Landschaftsversammlung der Oldenburgischen Landschaft. Bei der Wahl des zweiten Delegierten für die Versammlung überraschte dann WGB-Ratsfrau Eleonore Gollenstede mit ihrer Kandidatur gegen den Vorsitzenden des Schul- und Kulturausschusses, Michael Kurz (SPD). Sie verwies auf ihr langjähriges kulturelles Engagement. In geheimer Abstimmung unterlag Gollenstede dann mit elf Stimmen gegen Kurz, der 20 Stimmen erhielt. Wieder einstimmig erfolgte die Wahl von Norbert Ostendorf (SPD) als sein Stellvertreter.

Vertagt wurde die Entscheidung über den Antrag der ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten Katharina Herz, eine hauptamtliche Teilzeitstelle einzurichten. Sie erhält bislang eine Aufwandsentschädigung für sechs Stunden pro Woche. Der Arbeitsanfall sei jedoch bedeutend größer, der Bedarf an Beratung nehme mit dem neuen Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz zu, erklärte Herz. Das rechtfertige eine hauptamtliche Tätigkeit mit angemessener Bezahlung für 20 Stunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.