Brake Die gelben Umleitungsschilder weisen den Autofahrern zurzeit ihren Weg durch Brakes Innenstadt. Der Grund sind Kanalarbeiten, die der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) im Stadtgebiet vornimmt.

Ob U 3 oder U 4: Wer beispielsweise auf der Dungenstraße aus Richtung Kreishaus kommt und weiter bis zur Bahnhofstraße durchfahren möchte, wird gestoppt. Er muss rechts in die Bürgermeister-Müller-Straße abbiegen, weil das letzte Teilstück der Dungenstraße bis einschließlich Mittwoch noch Einbahnstraße ist. Über die Sielstraße (U 4) beim Amtsgericht geht es zur Bahnhofstraße. Bis zum Kreishaus führt die U 3 über die Kreuzung Bürgermeister-Müller-Straße und dann rechts auf die Breite Straße sowie dann wieder rechts ab in die Poggenburger Straße.

Für Holger König von der Braker Verkehrsbehörde ist die momentane Verkehrssituation auch nicht gerade erfreulich. So hätte man nach seinen Worten zum Wochenende hin die Einschränkungen sicherlich aufheben und den Verkehr wie gewohnt durch Brake leiten können.

Bis einschließlich Mittwoch bleiben nach den Worten von Holger König die Umleitungen noch bestehen. Auch die einseitige Sperrung der Neustadtstraße aus Richtung Hafen kommend zähle dazu. Man müsse zurzeit noch links in die Mühlenstraße einbiegen, um auf die Bahnhofstraße zu gelangen.

Im Bereich Neustadtstraße/Bahnhofstraße arbeiten Firmen zu unterschiedlichen Zeiten. Es mache keinen Sinn und sei aufwendig, das Fahrverbot nach einer Stunde aufzuheben, um es danach wieder einzurichten. Also bleibe die Regelung bis zum Ende der Arbeiten bestehen.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.