Brake Am morgigen Samstag, 27. Oktober, öffnen sich die Türen der SoViSo GmbH, Kirchenstraße 123, zum letzten Mal. Geschäftsführerin Angela Bolles-Woetzel schließt nach insgesamt 36 Jahren ihren Laden für Schreibwaren und Schulbedarf. Auch wenn sie nicht näher auf die Gründe der Schließung eingehen möchte, sei ihr die Entscheidung alles andere als leicht gefallen.

Alle Eisliebhaber müssen sich hingegen keine Sorgen machen. Die Eisdiele SoViSo befindet seit dem 15. Oktober in der Winterpause. Sobald sich die Sonne im kommenden Jahr wieder blicken lässt, soll der Betrieb erneut aufgenommen werden, so Bolles-Woetzel. Auch die Filiale der Deutschen Post wird bestehen bleiben, wenn auch mit geänderten Öffnungszeiten. Während der Woche ist die Poststelle von 14.30 bis 17.30 Uhr besetzt, am Samstag von 9 bis 12 Uhr.

Durch die Geschäftsaufgabe der SoViSo GmbH verliert die Stadt Brake erneut ein Traditionsgeschäft, das die Nahversorgung (im Stadtsüden) über viele Jahre mit gewährleistet hat.

Svenja Gabriel-Jürgens Redakteurin / Redaktion Jever/Varel
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.